Besucherstatistik
online seit 1.2.07

Pamina Futsal-Cup

Was ist Pamina?

Der EURODISTRICT REGIO PAMINA ist ein kommunaler deutsch-französischer Zweckverband, welcher die drei Teilräume Südpfalz, Baden und Elsass umfasst. Der Name Pamina ist ein Kunstwort und setzt sich zusammen aus Palatinat (Pfalz), Mittlerer Oberrhein und Nord Alsace (Nordelsass). Er ist eine Europaregion.

Futsal-Turnier für Auswahlmannschaften

   

PAMINA-Futsal-Cup
Futsal-Turnier für Auswahlmannschaften aus den Fußball-Landesverbänden Baden, Elsass, Südbaden und Südwest

Mittwoch, 30.03.11, 18.30 - 21.45 Uhr
Sporthalle Philippsburg-Rheinsheim

Ausrichter: Badischer Fußballverband / Futsal-Sportclub Philippsburg 
Informationen: www.badfv.de/futsal

Anfahrt Sporthalle in Rheinsheim


Größere Kartenansicht 

Gründung eines Fußball-Ausschusses

Lauterbourg (ps) - Die Verantwortlichen in Ehren- und Hauptamt des elsässischen, südwestdeutschen, badischen und südbadischen Fußballverbands trafen sich beim "Eurodistrict Regio Pamina" in Lauterbourg, um mit der Gründung eines Fußball-Ausschuss grenzüberschreitend gemeinsame Aktivitäten entwickeln zu können.

Die Treffen zwischen den drei deutschen und dem elsässischen Fußballverband LAFA ("Ligue d’Alsace de Football Association“) laufen bereits seit Sommer 2010 und wurden vom "Eurodistrict Regio Pamina" koordiniert. Jetzt folgte die Gründungszusammenkunft, um "Nägel mit Köpfen" zu machen.

Der Vorsitzende des "Eurodistrict Regio Pamina", Louis Becker, begrüßte diese neue Initiative. Der "Pamina"-Fußball-Ausschuss setzt sich aus zwölf Vertretern der vier Verbände zusammen, wobei Erny Jacky, Direktor der LAFA, zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Im "rollierenden System" wird der Vorsitz alle zwei Jahre unter den vier Fußballverbänden wechseln. Ziel des grenzüberschreitenden Ausschusses ist es, die Zusammenarbeit zwischen Elsass, Südwest, Baden und Südbaden zu verbessern, um gemeinsam deutsch-französische Fußballprojekte zu realisieren.

es Sports sollen die Begegnungen zwischen Jung und Alt nicht nur gefördert, sondern auch der interkulturelle Austausch in den Regionen unterstützt werden. So wird bereits am 30. März im badischen Rheinsheim ein Futsalturnier mit vier entsprechenden Auswahlmannschaften organisiert.  

Außerdem findet am 25. Juni im Vorfeld der FIFA-Frauen-WM ein Mädchenfußballturnier in Sessenheim statt und schließlich ist zudem eine Pokalmeisterschaft der Alten Herren im Herbst geplant.

Bei der Gründungsversammlung wurde der badische Fußballverband durch den stellvertretenden Geschäftsführer Michael Lameli und Abteilungsleiter Klaus- Dieter Lindner vertreten. Dem Ausschuss gehört zudem Vizepräsident Günter Seith an. Bei Südbaden ist dies Vizepräsident Walter Kautz, Verbandsjugendleiter Horst Zölle sowie Geschäftsführer Siegbert Lipps. Komplettiert wird das Gremien mit jeweils einem Trio aus dem Elsass und dem Südwesten. (Quelle: ka-news.de)

Weitere Informationen

Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz

EURODISTRICT REGIO PAMINA

Pressemitteilung PAMINA Futsal-Cup

PAMINA-Futsal-Cup mit vier Auswahlteams am 30. März

Philippsburg (sim). Die Fußballverbände Baden, Südbaden, Südwest und Elsass, die sich allesamt in der PAMINA-Region befinden, haben vor wenigen Wochen einen gemeinsamen Ausschuss ins Leben gerufen, um in vielerlei Hinsicht grenzüberschreitend enger zusammen zu arbeiten.
Die erste gemeinsame Aktivität ist der PAMINA-Futsal-Cup mit den vier Auswahlmannschaften, der am Mittwoch, 30. März ab 18.30 Uhr in der Sporthalle in Rheinsheim (Stadtteil von Philippsburg) ausgetragen wird. Dabei kommt es ab 18.45 Uhr zu folgenden Begegnungen: Baden – Südwest, Südbaden – Elsass, Baden – Elsass, Südwest – Südbaden, Baden – Südbaden, Elsass - Südwest. Das Turnier wird gegen 21.45 Uhr mit der Siegerehrung beendet sein.
Für die badische Futsalauswahl ist Verbandssportlehrer Roland Reichel verantwortlich. Er hat folgende elf Akteure für den PAMINA-Futsal-Cup nominiert: Serhan Civilek (1. FC Portugues Karlsruhe/SV Langensteinbach), Viktor Weigel (1. MKFC Karlsruhe/FCA Eggenstein), Alexander Geier (1. MKFC Karlsruhe/VfR Ittersbach), Antoni Wiegel (1. MKFC Karlsruhe/Karlsruher SC), Michael Kosic (1. MKFC Karlsruhe/VfR Ittersbach), Haydar Kocyigit (VfR Ittersbach/SSV Ettlingen), Thanh Do Khang (VfR Kronau), Cosimo Chiarella (VfR Ittersbach), Baras Araya (1. MKFC Karlsruhe/ SV Langensteinbach), Steffen Roth (1. FC Portugues Karlsruhe/SC Wettersbach) und Ricardo Da Silva (1. FC Portugues Karlsruhe/FC Karlsruhe West).